2:1 - Auswärtserfolg gegen Post SV zum Abschluss der Herbstsaison

Im letzten Spiel der Herbstsaison musste unser Team auswärts beim Post SV antreten. Vom Start weg war der SK Slovan HAC die bessere Mannschaft, kombinierte gut und erarbeitete sich gute Gelegenheiten. Die einzige erkennbare Schwäche: der Abschluss. Die Gastgeber hingegen - bis dahin nur durch hartes Einsteigen und gelbe Karten auffällig - nutzten in der 39.Minute deren erste Chance zum 1:0, das den Spielverlauf auf den Kopf stellte und gleichzeitig den Halbzeitstand markierte. Nach Seitenwechsel waren - mit der knappen Führung im Rücken - zunächst die Hausherren tonangebend. Unsere Mannschaft hielt aber mit größter Einsatzbereitschaft dagegen gab sich keineswegs geschlagen. Der Lohn für den unermüdlichen EInsatz stellte sich aber erst in der heißen Schlussphase der Partie ein, als Mancher wohl schon an einen Erfolg der Gastgeber glaubte. Marco Hartlieb erzielte in Minute 89 aus einem Gestocher den Ausgleich und Youngster Matej Lukic-Grancic legte in der 92. Minutes auch noch den 2:1-Siegtreffer nach. Diese 3 Punkte waren nicht nur ein besonderes Geschenk für Coach Gerhard Werner, sie sicherten dem SK Slovan HAC auch Platz 4 in der Herbsttabelle.

Links zur Spielstatistik:

Post SV  - SK Slovan HAC     1:2 (1:0)

Abschluss-Tabelle Wr.Stadtliga - Herbst 2017:

Tabelle

Der 4. Tabellenplatz bedeutet gleichzeitig die fixe Qualifikation für das WFV-Hallenturnier in der Wiener Stadthalle.

12.12.2017, ADMIN
Copyright SK Slovan - Hütteldorfer AC - May 2007
Technik: Markus Dürauer 2007 - Version 0.1
Alle Rechte vorbehalten.